Nachdem durch die Corona –Pandemie letztes Jahr leider keine Veranstaltung möglich war, möchten wir  dieses Jahr unsere Junglandwirte gerne wieder zu einer spannenden Veranstaltung zu folgendem Thema

FINKA-Projekt
Datum: Mittwoch, 07. Juli
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Betrieb Andreas Nolte
Mühlenstraße 2
37589 Kalefeld

einladen.

Zusammen mit

Vera Kühlmann vom Netztwerk Ackerbau und den teilnehmenden Betrieben Harald Ude und Andreas Nolte möchten wir euch das Projekt gerne vorstellen und die Besonderheiten aufzeigen. Anschließend möchten wir uns mit euch in geselliger Runde austauschen.

Verbundpartner im Projekt sind die Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH, das Netzwerk Ackerbau Niedersachsen e.V., das Landvolk Niedersachsen e.V. sowie das Zoo-logische Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn (ZFMK) und die Georg-August-Universität Göttingen.
Das Projekt FINKA wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie dem Nieder-sächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz mit Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz. Das Pro-jekt läuft bis Ende 2025.
https://biologischevielfalt.bfn.de/bundesprogramm/projekte/projektbeschreibungen/finka.html

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!!